Sockenstrickerwolldiät

  Startseite
    Corinna
    Regenbogensandy
    Britt
    Babette
    Kathrin
    Sibille
  Archiv
  Die Regeln
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Corinna
   Regenbogensandy
   StrickTick
   Babette
   Kathrin
   Sibille











http://myblog.de/wollberg

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dezember Zählung

Hallo,

pünktlich zum Start habe ich dann gestern mal gezählt und gewogen:

Reste 1868 g
Designerwolle 548 g
Wollmeisen 633 g
4-fach Wolle 4450 g
6-fach Wolle 150 g

Insgesamt 7650 g

Damit bin ich ja schon fast ein "Leichtgewicht";-))))) Obwohl meine Familie mir da immer ein anderes Gefühl vermittelt.....

Jetzt bin ich selber mal gespannt, wie diszipliniert ich sein kann und wie leer meine Schränke demnächst sein werden
1.12.06 09:34


*räusper*

Ich befürchte, ich gehöre mit meinem Wollberg eher zu den Schwergewichten.

Aktuell liege ich bei einem Stand von 12,350 KG, ohne Reste und den Socken, die ich auf der Nadel habe, aber das ist eh nur ein Paar und ein Paar aus Restwolle.

Ich hoffe, daß ich diesmal wirklich schaffe, einen Teil meines Vorats abzubauen..

Aber wenn die Schafe drohen auszusterben, darf ich doch wieder, oder? *grins*

LG Corinna
1.12.06 11:14


Sockenwollberge

Und wieder mal fasse ich einen guten Vorsatz und melde mich bei den »Wolldiätlern an. Letztes Jahr habe ich die Diät abgebrochen, nachdem ich jede Menge Sockenwoll-Strickaufträge bekam, bei denen ich die Reste behalten durfte, noch dazu 1,5 Kilo Sockenwolle dazubekam, dann nach Hechingen fuhr und das Abo wieder bestellte.... Ich finde, dafür ist es gar nicht so viel mehr geworden. Letztes Mal war ich mit 7,4 Kilo gestartet, dieses Mal sind es glatte 9 Kilo:

[]

[]

[]

Von den Resten allein kann man natürlich auch noch eine ganze Menge stricken, oftmals sind es noch ziemlich große Knäuel. Aber dieses Mal bin ich wirklich motiviert, abzubauen. Man muss eigentlich noch erwähnen, dass ich letzte Woche 13 Knäuel Sockenwolle “zu Übungszwecken” erstanden habe, die mit abgelichtet sind und sich in dem Berg auch drei Pullover-Projekte verbergen. Vier, wenn man den Quadrat-Pullover mitzählt.

1.12.06 13:04


Mittelgewicht!??

So, ich bin zwar ziemlich in Eile - der übliche Job-Wahnsinn vor Weihnachten - trotzdem habe ich statt zu "ruhen" eben schnell meine Vorräte durchgezählt, aber aufs Reste wiegen verzichtet.

Ich starte mit einem Kampfgewicht zwischen 8,5 und 9kg.
Für mich noch erschreckender als angenommen, aber wenn ich so vergleiche: worüber beschwer' ich mich eigentlich?

Und jetzt verschwind' ich auf die Couch - überlegen, wie ich den Berg ... ähm ... Hügel abtrage ...

Bilder gibt's dann beim ersten Zwischenstand, da hab' ich Urlaub

Gruß Sibille
1.12.06 15:53


hm, ich glaube ich habe genug bis zur Rente an Sockenwolle

Einen genauen Überblick habe ich noch nicht, wieviel Sockenwolle ich habe. Aber nach meiner groben Schätzung habe ich so um die 20 kg. Bei einer theoretisch durch-schnittlichen Strickgeschwindigkeit von 1 Paar Socken pro Woche, komme ich ohne Restverwertung Minimum 4 Jahre hin.

Ich glaube, ich brauche eine Therapie.

Ich habe mich ja angemeldet, weil mein Freund festgestellt hat, daß wir eigentlich nur aufgrund meiner Wolle ne neue Wohnung, die größer als 40 qm ist, brauchen. Aber er hat noch nicht meine ganzen Geheimverstecke gesehen.

Eine genaue Statistik kann ich erst erstellen, wenn ich mal stundenlang alleine zu Hause bin oder ich schließe mich mal ein (wohne mit im Haus meiner Eltern).

Also Mädels flott an die Nadel und losgelegt.

Ich wünsche Euch allen einen schönen ersten Advent.

Kathrin
1.12.06 18:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung